Wachstumsstarkes Jahr für CLARK: Über 250.000 Kunden nutzen den digitalen Versicherungsmanager

Frankfurt, September 2020. Das Frankfurter Insurtech CLARK gibt zum Ende des dritten Quartals 2020 neue Kundenzahlen bekannt: Über 250.000 Kunden nutzen den digitalen Versicherungsmanager bereits. Seit Ende 2016 konnte CLARK seine Kundenzahl damit mehr als verzehnfachen. Zuletzt war das Unternehmen im April 2020 trotz Corona-Krise erfolgreich nach Österreich expandiert.

365265 web infographic for 250k customers%20%282%29 8f7c2f original 1600788236

Als führender digitaler Versicherungsmanager bietet CLARK seinen Kunden eine voll-digitale Möglichkeit all ihre Versicherungen in nur einer App zu managen, zu vergleichen und zu verbessern. Für ein ganzheitliches Beratungserlebnis stehen auf Wunsch auch Versicherungsexperten für eine persönliche und individuelle Auskunft zur Verfügung. Von Beginn an erhielt CLARK viel Aufmerksamkeit: Bereits im August 2016 investiert ein internationales Konsortium 13,2 Mio. Euro in das junge Frankfurter Unternehmen. In der Series B erhält das Insurtech zwei Jahre später weitere 25,6 Mio. Euro von Investoren und schließt damit die bis dahin größte Series B-Finanzierung eines Start-ups im Versicherungsbereich in Europa ab.

Mit seinem Konzept konnte CLARK in den vergangenen Jahren kontinuierlich neue Kunden für seine App begeistern: Bereits 2019 erhielt das Insurtech die begehrte Auszeichnung “Wachstumsstärkstes Digitalunternehmen Deutschlands” des Branchenportals Gründerszene. „Mit Blick auf die letzten fünf Jahre sehen wir eine Entwicklung in allen Bereichen: Über 250.000 Nutzer haben mit unserer App bislang über eine Million Versicherungsverträge digitalisiert”, so Christopher Oster, CEO und Co-Gründer von CLARK. „Wir haben uns in kürzester Zeit vom 'New Kid on the Block' zu einem wichtigen digitalen Akteur in der Versicherungsbranche entwickelt.” 

Klare Wachstumsstrategie mit starken Partnern

Auch über die Entwicklung im ersten Expansionsmarkt Österreich zeigt sich Oster zufrieden: „Die Akzeptanz bei den österreichischen Kunden übertrifft bisher unsere Erwartungen und bestärkt uns in unserem Ziel, mittelfristig in weitere Länder zu expandieren und europäischer Marktführer zu werden.” 

Auf diesem Weg wird CLARK von einem Netzwerk aus namhaften Kooperationspartnern wie Payback, Miles and More oder home24 unterstützt, die ihre Kunden zu CLARK als digitalen Versicherungsmanager weiterleiten. „Für uns ist die volle Konzentration auf das B2C-Geschäft über unsere App der richtige Ansatz, weil wir von der Funktionalität unserer App überzeugt sind und uns der Zuspruch der Kunden in unserem Vorhaben bestärkt”, so Oster abschließend.

Download PDF
Download PDF
Über CLΛRK

CLARK ist ein führender Versicherungsmanager und bietet seinen Kunden eine voll-digitale Möglichkeit ihre Versicherungen zu verbessern. Nach einem 5-minütigen Anmeldeprozess haben Kunden die Möglichkeit, in einem übersichtlichen Versicherungs-Cockpit in der App (iOS und Android) und auf der Webseite den Status ihrer Versicherungssituation einzusehen. Algorithmus-basiert bietet CLARK eine Analyse sämtlicher Tarife des Kunden. CLARK durchsucht das Angebot des gesamten Marktes, um die besten Tarife zu identifizieren. Kunden haben im Anschluss die Möglichkeit, mit wenigen Klicks ihre Versicherungssituation zu verbessern. CLARK wurde im Juni 2015 von Dr. Christopher Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde in Deutschland gegründet und bietet seinen Service seit 2020 auch in Österreich an. Die Geschäftsführung in Österreich hat neben Marco Adelt der Salzburger Dr. Philip Steiner inne. CLARK ist anerkannt für die Kombination eines technologie-getriebenen Ansatzes mit der qualitativen Beratung durch Experten.

Website: clark.de | goclark.at
Twitter: @clarkgermany | Facebook: facebook.com/ClarkGermany |
Instagram: instagram.com/clarkapp

Pressemitteilungen