Coronavirus: CLARK gewährleistet Service und Beratung

Die Ereignisse rund um den Coronavirus (COVID-19) haben sich in den letzten Tagen und Stunden überschlagen. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, erfolgen mehr und mehr Einschränkungen im öffentlichen und beruflichen Leben in Deutschland. Auch wir bei CLARK ergreifen geeignete Maßnahmen, um unsere Mitarbeiter angemessen zu schützen. Dabei stellen wir gleichzeitig sicher, dass es zu keinen Beeinträchtigungen für unsere Kunden kommt. Alle unsere Services werden auch im Falle von Home Office oder Quarantäne-Regelungen vollumfänglich zur Verfügung stehen. Dies umfasst alle App-basierten Services wie das Digitalisieren, Vergleichen oder Abschließen von Verträgen als auch unsere Beratung und den Kundenservice: Unsere Versicherungsexperten stehen weiterhin für Beratungsgespräche zur Verfügung und der Kundenservice ist wie bislang per Chat, Telefon oder E-Mail erreichbar. Wir erwarten keine Einschränkungen beim Service gegenüber unseren Kunden.

Download PDF
Download PDF
Über CLΛRK

Der führende Versicherungsmanager CLARK bietet seinen Nutzer:innen die Möglichkeit, ihre Versicherungen digital zu verwalten, zu vergleichen und zu verbessern. Mehr als 400.000 Kund:innen nutzen bereits CLARKs intelligente Algorithmen und individuelle Beratung der Versicherungsexpert:innen. CLARK wurde im Juni 2015 von Dr. Christopher Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde gegründet. Das Insurtech beschäftigt an den vier Unternehmensstandorten Frankfurt am Main, Berlin, Püttlingen und Wien insgesamt über 300 Mitarbeiter:innen.

Website: clark.de | goclark.at
Twitter: @clarkgermany | Facebook: facebook.com/ClarkGermany |
Instagram: instagram.com/clarkapp

Pressemitteilungen