Versicherungs-Robo-Advisor Clark und Mobile Bank N26 starten Kooperation

InsurTech Clark und Mobile Bank N26 lancieren digitalen Versicherungsservice

Berlin/Frankfurt, 26. Juni, 2017:

Clark, der führende deutsche Versicherungs-Robo-Advisor, baut die Integration seines digitalen Versicherungsservice bei deutschen Banken aus. Nach den ersten Kooperationen mit der ING-DiBa und PSD Bank Hannover folgt nun die Partnerschaft mit N26. Eine von Clark entwickelte digitale Allfinanz-Schnittstelle ermöglicht es den Kunden von N26, Transparenz in ihre Versicherungen zu bringen und ihre Versicherungssituation zu optimieren.

Durch die Kooperation von Clark und N26 erhalten Kunden der mobilen Bank eine komplett digitale Übersicht ihrer Versicherungen inklusive sämtlicher Details direkt in der Bank-App. Auch das Melden von Versicherungsschäden ist mit wenigen Klicks möglich. In einer nächsten Ausbaustufe wird der volle Funktionsumfang des digitalen Versicherungsservice von Clark freigeschaltet: Clark bewertet sämtliche Tarife des Kunden und durchsucht mehr als 160 Versicherungsanbieter nach den besten Angeboten. Kunden können auf Basis der Empfehlungen des Clark Robo-Advisors mit wenigen Klicks ihre Versicherungen direkt in der App verbessern.

Clark hat für die Integration eine Allfinanz-Schnittstelle entwickelt, über die Banken und weitere Finanzdienstleistungsunternehmen ihr Angebot um digitale Versicherungen erweitern können.

“Die Integration des Clark Versicherungsmanagers bei N26 ist ein Meilenstein für Bankkunden hin zu einer transparenten und besseren Versicherungssituation,” sagt Dr. Christopher Oster, CEO von Clark. ”Wir freuen uns, den Kunden von N26 unseren digitalen Versicherungsservice anzubieten und Ihnen zu helfen, ihre Versicherungssituation zu verbessern.”

“Die Digitalisierung im Versicherungsmarkt geht nur langsam voran. Kunden stehen noch immer Offline-Strukturen gegenüber und einer Menge Papier,” sagt Maximilian Tayenthal, Gründer und CFO von N26. “Die Erweiterung unseres Angebots um N26 Insurance bietet daher enorme Möglichkeiten, diese Probleme zu lösen und Versicherungsservice durch digitale Innovation kundenfreundlicher zu gestalten.”

Im heutigen Versicherungsmarkt schrecken Kunden aufgrund hoher Komplexität, Intransparenz bei Kostenstrukturen und fehlenden Zugangs zu fairer und hoch-qualifizierter Beratung häufig davor zurück, sich um ihre Versicherungen zu kümmern. Das schlägt sich in der Kundenzufriedenheit nieder. Laut des World Insurance Report (Capgemini, 2016) sind europaweit nur rund ein Drittel der Kunden unter 35 Jahren mit ihrer Versicherungserfahrung zufrieden.

 

Bestehende Allfinanz-Konzepte leiden häufig daran, dass für den Kunden die Produktkompetenz in Bezug auf Bank- und Versicherungsprodukte nicht glaubhaft vermittelt werden kann oder dass das Produktangebot aufgrund der Bindung an einen oder wenige Versicherungsanbieter stark eingeschränkt ist. 

Im Gegensatz dazu schafft der Versicherungs-Robo-Advisor von Clark Transparenz über die Leistungsqualität sämtlicher Versicherungen und durchsucht automatisiert große Teile des deutschen Versicherungsmarktes. Durch eine Einbindung von Clark über die Allfinanz-Schnittstelle können Banken so zu einem “digitalen One-Stop-Shop” für sämtliche Finanzangelegenheiten ihrer Kunden werden.

Download PDF
Download PDF
Über CLΛRK

Der führende Versicherungsmanager CLARK bietet seinen Nutzer:innen die Möglichkeit, ihre Versicherungen digital zu verwalten, zu vergleichen und zu verbessern. Mehr als 400.000 Kund:innen nutzen bereits CLARKs intelligente Algorithmen und individuelle Beratung der Versicherungsexpert:innen. CLARK wurde im Juni 2015 von Dr. Christopher Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde gegründet. Das Insurtech beschäftigt an den vier Unternehmensstandorten Frankfurt am Main, Berlin, Püttlingen und Wien insgesamt über 300 Mitarbeiter:innen.

Website: clark.de | goclark.at
Twitter: @clarkgermany | Facebook: facebook.com/ClarkGermany |
Instagram: instagram.com/clarkapp

Pressemitteilungen