Digitales Serviceangebot: Versicherungskammer und CLARK kooperieren

Die Versicherungskammer stellt ihren Kunden und Vertriebspartnern noch dieses Jahr die digitale Versicherungstechnologie von CLARK zur Verfügung. Die Whitelabel-Lösung sorgt für Optimierung der individuellen Versicherungssituation und erweitert damit das Angebot der Versicherungskammer.

Berlin/Frankfurt, 04. Mai 2018. Die Versicherungskammer, der größte öffentliche und siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland, hat gemeinsam mit dem Versicherungs-Start-up CLARK eine Partnerschaft mit dem Ziel vereinbart, dass die Kunden und Vertriebspartner der Versicherungskammer Bayern noch in diesem Jahr den digitalen Versicherungsmanager von CLARK nutzen können. Dieser wird gemeinsam auf die Anforderungen des Multikanalvertriebs der Versicherungskammer und vor allem auf die kooperierenden Sparkassen angepasst. In den darauffolgenden Monaten soll dieser auch für die Kunden der weiteren Konzernunternehmen (Feuersozietät, Saarland-Versicherungen und BavariaDirekt) zur Verfügung stehen. “Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Versicherungskammer einen so starken Partner gewinnen konnten. Das ist ein schöner Beleg dafür, dass wir mit unserem Whitelabel-Angebot eine Lösung geschaffen haben, die der Markt nachfragt“, so Dr. Christopher Oster, CEO von CLARK. „Unser Ziel ist es, dass bis Ende 2019 über eine Milliarde Euro Vertragsvolumen über unsere digitale Versicherungsplattform gemanagt werden. Drei weitere Aufträge von führenden Finanzunternehmen stehen kurz vor dem Go-live. Damit können wir unser Ziel gemeinsam mit Finanzinstituten zur zentralen Versicherungsplattform in Europa zu werden noch schneller erreichen.“

„Wir haben uns verschiedene Unternehmen für dieses Vorhaben angesehen und freuen uns sehr, dass wir mit CLARK einen sehr kompetenten Partner gefunden haben", sagt Dr. Frank Walthes, Vorsitzender der Vorstände des Konzerns Versicherungskammer. In einem nächsten Schritt planen CLARK und die Versicherungskammer, das Angebot weiter zu entwickeln und als Whitelabel anderen öffentlichen Versicherern und Sparkassen zur Verfügung zu stellen. Mit dem digitalen Versicherungsmanager von CLARK erhalten Kunden einen umfassenden Blick auf ihre Versicherungssituation. Sie können Versicherungslücken aufdecken und erhalten direkt Vorschläge für geeignete Produkte.

Banken und Versicherer: Zugriff auf individuelle Whitelabel-Lösungen

Die Kooperation basiert auf einer Whitelabel-Version der CLARK-App und -Webseite, die führenden Finanzinstituten maßgeschneidert zur Verfügung gestellt wird: Interessierte Finanzdienstleister können wahlweise eine Komplettlösung oder einzelne Komponenten der CLARK-Technologie nutzen. So kann beispielsweise die gesamte CLARK-Applikation inklusive Web-Auftritt sowie sämtliche Funktionalitäten des Backends abgestimmt auf die Bedürfnisse des Partners neu aufgesetzt werden. Dabei profitieren die Nutzer der CLARK-Technologie von dem langjährigen Versicherungs-Know-how und der Anbindung an führende Pools und Schnittstellen.

Digitales Versicherungsmanagement

Mit der Technologie von CLARK können Kunden ihre Versicherungen einfach und sicher auf dem Smartphone oder dem Computer managen. Dort lassen sich innerhalb weniger Minuten bestehende Versicherungen digitalisieren. Anschließend erhält der Nutzer im Versicherungscockpit eine Übersicht über alle seine bestehenden Versicherungen, sowie eine Einschätzung seiner gesamten Versicherungssituation. Der eigens von CLARK entwickelte Robo- Advisor bewertet bestehende Verträge und schlägt bessere Versicherungen vor.

Download PDF
Download PDF
Über CLΛRK

CLARK ist ein führender Versicherungsmanager und bietet seinen Kunden eine voll-digitale Möglichkeit ihre Versicherungen zu verbessern. Nach einem 5-minütigen Anmeldeprozess haben Kunden die Möglichkeit, in einem übersichtlichen Versicherungs-Cockpit in der App (iOS und Android) und auf der Webseite den Status ihrer Versicherungssituation einzusehen. Algorithmus-basiert bietet CLARK eine Analyse sämtlicher Tarife des Kunden. CLARK durchsucht das Angebot des gesamten Marktes, um die besten Tarife zu identifizieren. Kunden haben im Anschluss die Möglichkeit, mit wenigen Klicks ihre Versicherungssituation zu verbessern. CLARK wurde im Juni 2015 von Dr. Christopher Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde in Deutschland gegründet und bietet seinen Service seit 2020 auch in Österreich an. Die Geschäftsführung in Österreich hat neben Marco Adelt der Salzburger Dr. Philip Steiner inne. CLARK ist anerkannt für die Kombination eines technologie-getriebenen Ansatzes mit der qualitativen Beratung durch Experten.

Website: clark.de | goclark.at
Twitter: @clarkgermany | Facebook: facebook.com/ClarkGermany |
Instagram: instagram.com/clarkapp

Pressemitteilungen